zum Inhalt springen

Dipl.-Kff. Petra Stemmer, MBA

Universitätsstr. 77
Tel.: +49-(0)171/4532913
Fax: +49-(0)221/470-2648

Sprechstunde: nach Terminvereinbarung
stemmer[at]wiso.uni-koeln[dot]de

Vita

Petra Stemmer ist seit 2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Sozialpolitik und Methoden der qualitativen Sozialforschung der Universität zu Köln und hat seit 2015 zusätzlich eine Lehrbeauftragung an der Technischen Hochschule Deggendorf. Nach dem Studium der Betriebswirtschaft an der Universität Regensburg (Dipl.-Kff.) und einem berufsbegleitenden Weiterbildungsstudium (MBA) war sie u. a. in der Unternehmensberatung, als Vorstandsassistentin, in der Redaktion der Zeitschrift „Sozialer Fortschrift“ und als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissenschaft (IMVR) der Universität zu Köln tätig.
In ihrer Dissertation beschäftigt sich Frau Stemmer mit Diversity im Hochschulbereich.

Ihre Qualifikationsbereiche sind:

  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Interkulturelle Kompetenzen in der Pflege
  • Betriebswirtschaftliches und Strategisches Management
  • Personal- und insbesondere Organisationsentwicklung aus systemischer Sichtweise
  • Teamentwicklung, Gruppenprozesse
  • Supervision und Coaching
  • Transaktionsanalyse
  • Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Quantitative und qualitative Interviewverfahren, Mitarbeiterbefragungen
  • Drittmitteleinwerbung
  • Ambient Assisted Living – Themen
  • Intercultural Behavior

Derzeitige Themengebiete

  • Inklusion im Hochschulbereich
  • Diversity an deutschen Hochschulen
  • Coaching und Mentoring in deutschen Krankenhäusern
  • Ausländische Studierende an deutschen Universitäten
  • Bürgerschaftliches Engagement während des Universitätsstudiums
  • Drittmitteleinwerbung

Publikationen

 Stemmer, P. (2017): Studieren mit Behinderung/Beeinträchtigung. Teil II: Qualitative Befragung. Baden-Baden: Nomos.

 Stemmer, P. (2016): Studieren mit Behinderung/Beeinträchtigung. Teil I: Recherchestudie – Inklusion im Hochschulbereich. Baden-Baden: Nomos.

 Stemmer, P. (2016): Magnus Kids. Evaluation eines Kölner AStA-Projekts zur Kinderbetreuung in der Sommerferienzeit. Baden-Baden: Nomos.

 Schulz-Nieswandt, F., Köstler, U., Marks, H., Stemmer, P. & Wulff, A. (2015): Studieren an der Universität zu Köln – Die Sicht internationaler Hochschulgruppen. Ergebnisse einer Befragung und einer Gruppendiskussion. Baden-Baden: Nomos.

 Stemmer, P. (2014): Wie kann das Studium besser gelingen? Problembereiche und Erfolgsfaktoren von Bildungsausländern. Eine explorative Studie an der Universität zu Köln. Baden-Baden: Nomos.

 Stemmer, P. (2013). Studien- und Lebenssituation ausländischer Studierender an deutschen Hochschulen. Analyse – Handlungsfelder – strategische Entscheidungsmöglichkeiten. Baden-Baden: Nomos.

 Stemmer, P. (2010). ‚Assistierende Technologien in der Behindertenhilfe. Ein Stakeholder-Problem. Reihe Organisation und Individuum. Berlin: LIT.

Driller, E., Karbach, U., Stemmer, P., Gaden U., Pfaff, H. & Schulz-Nieswandt, F. (2009). ‚Ambient Assisted Living. Technische Assistenz für Menschen mit Behinderung’. Freiburg: Lambertus.

Stemmer, P. (1996). ‚Abrüstung als sozialökonomisches Problem in den Transformationsländern’ Reihe Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Weiden/Regensburg: eurotrans.